Gemeinschaftsarbeit

Der Verpächter ist berechtigt von jedem Gartenpächter bzw. jeder Gartenpächterin 10 Stunden unentgeltliche Gemeinschaftsarbeit zur Pflege und Unterhaltung der Kleingartenanlage und Sachwerte por Jahr zu fordern.
Kann der Pächter/in den zugewiesenen Arbeitseinsatz nicht verrichten, muss Er/Sie rechtzeitig für Ersatz sorgen oder sich für einen anderen Termin einteilen lassen.


Die Arbeitseinsätze werden immer frühzeitig in den Schaukästen an den Eingängen ausgeschrieben.
Jeder Gartenpächter kann sich somit immer über bevorstehende Termine informieren.

© Copyright 2016 - Kleingärtnerverein Bensheim e. V.